Der Bauernverband bezeichnet Flächen, auf denen keine Pestizide ausgebracht werden dürfen, als „stillgelegt“. Ökolandbau kommt ohne Pestizide aus – sind diese Flächen deshalb stillgelegt? Ganz im Gegenteil: ohne Pestizide erwacht die Natur zum Leben! Summende Bienen, krabbelnde Käfer und zwitschernde Vögel sichern unser Überleben. Unsere Lebensgrundlage können wir nur in Harmonie mit der Natur sichern – und nicht gegen sie.

Gisela Sengl, MdL



29.06.2016

EU-Kommission will Glyphosat-Zulassung für 18 Monate verlängern


29.06.2016

Abdrift!





21.06.2016

»Da wird jährlich wirklich viel Fläche totgespritzt«








17.05.2016

Kritik an Freibrief für Glyphosat




12.05.2016

Die weitere Zulassung von Glyphosat wackelt!


11.05.2016

Lobbyist »Genius« spielt doppeltes Spiel









12.04.2016

Gute und schlechte Nachrichten





Ältere Blog-Beiträge zeigen