Unser Problem ist eine technikorientierte statt wissensbasierte Landwirtschaft, die es nicht versteht, sich in ökologische Mechanismen einzupassen, und die stattdessen auf plumpe chemische Lösungen setzt – weil das einfacher ist und sich auch noch gut verkaufen lässt. Mit diesem Prinzip verlässt sich unsere Landwirtschaft in Europa mehr und mehr auf den massiven Einsatz giftiger Chemikalien, die sie beschönigend »Pflanzenschutzmittel« nennt, und landet damit in einer gefährlichen Sackgasse.

Martin Häusling, MdEP

29.06.2016

Abdrift!





21.06.2016

»Da wird jährlich wirklich viel Fläche totgespritzt«








17.05.2016

Kritik an Freibrief für Glyphosat




12.05.2016

Die weitere Zulassung von Glyphosat wackelt!


11.05.2016

Lobbyist »Genius« spielt doppeltes Spiel









12.04.2016

Gute und schlechte Nachrichten






31.03.2016

In eigener Sache



Ältere Blog-Beiträge zeigen